Freigabe CODESYS V3.5 SP11

Donnerstag, 13. Juli 2017
CODESYS V3.5 SP11 wurde freigegeben und steht ab sofort im CODESYS Store zum Download zur Verfügung.

Die neue Version liegt zum Herunterladen im CODESYS Store bereit.

OEM-Kunden (Gerätehersteller, die mit CODESYS programmierbare Geräte anbieten) finden das dazugehörige Freigabedokument im CODESYS Kundenportal oder können die Freigabeinformationen (Inhalt einschließlich Release Notes) aus der CODESYS-JIRA-Datenbank beziehen.

Neben allgemeinen Verbesserungen in allen Bereichen wurden folgende Hauptfunktionen neu integriert:

 

Die wichtigsten Highlights im Überblick:

CODESYS Runtime

  • Gateway Server / Simulation / CODESYS Control Win jetzt als native 64 Bit-Applikationen
  • X.509-Zertifikatsverwaltung auf dem Laufzeitsystem
  • verschlüsselte OPC UA Server-Client-Kommunikation
  • neu: CODESYS Control for IoT2000 / CODESYS Control for PFC100
  • CODESYS Control for Raspberry Pi jetzt für alle kompatiblen Boards (z. B. Compute Module jetzt unterstützt)

CODESYS Engineering

  • Neue 64 Bit-Version des CODESYS Development System (parallel zur 32 Bit-Version)
  • web-basierte Online-Hilfe
  • Notification Center für wichtige technische Informationen, Verbesserungen der Editoren KOP und CFC
  • neues Add-on “Speichertools” ersetzt “Speicheransicht“
  • Datenbreakpoints
  • Performance-Verbesserungen
  • neue Bibliotheken mit PLCopen Common Behavior Model und für ElementCollection
  • Verbesserung beim CODESYS Application Composer.

CODESYS Visualization

  • Touch scrollen für Frame-Elemente
  • Tabellen, Comboboxen und Tab-Controls
  • Verbesserungen bei Trace und CODESYS HMI SL
  • Datenübertragung von / zu CODESYS RemoteTargetVisu / WebVisu
  • innere Rotation von Elementen offline
  • Bibliothek mit Anwenderbausteinen
  • Materialfestlegung bei 3D-Elementen im CODESYS Depictor

CODESYS Motion+CNC

  • Weitere Funktionsbausteine der PLCopen for MotionControl Part 4 implementiert (MC_GroupSetOverride
  • MC_GroupInterrupt, MC_GroupContinue)
  • Verbesserungen für CNC
  • einfacheres Joggen mit Hilfe der Orientierungsinterpolation “Axis”

CODESYS Fieldbus

  • Verbesserungen beim generischen Geräte-Editor und dem Geräterepository
  • CANopen Safety SRDO Konfigurator
  • Verbesserungen des EtherCAT-Konfigurator
  • Device-Scan für EtherNet/IP
  • Verbesserungen der Modbus- und PROFINET-Unterstützung