Profibus Tester mit Codesys 2.3 und .Net

Mittwoch, 16. Juli 2014
Zur Inbetriebnahme von Anlagen mit mehreren Profibus Geräten wird oft sehr viel Zeit benötigt. Hierzu haben wir eine Applikation entwickelt, welche durch eine einfache Konfiguration alle Geräte am Profibus testen kann. Mit einer Windows Applikation wird zuerst eine Profibus Applikation mit Hilfe von CoDeSys 2.3 erstellt und auf eine Steuerung geladen. Die Steuerung fungiert dabei ausschliesslich als Profibus-TCP/IP Gateway. Nach der Applikationserstellung kann nun mit dem ProfibusTester jeder Feldbusteilnehmer auf Funktion getestet werden.
  1. Nach dem Starten des Profibus testers muss zunächst die aktuelle Bustopologie mit CODESYS erstellt werden. Nach der Erstellung wird das Projekt auf eine Steuerung geladen, welche als Profibus Master dient und als Gateway zwischen dem Profibus und der Visualisierung dient.



  2. Nun kann mit Hilfe der Visualisierung jedes Profibus Gerät auf seine Funktion getestet werden. Im Beispiel hier kann ein Siemens ET200 auf Funktion getestet werden. Nach jedem Test können die Geräte zur Dokumentation beschrieben und markiert werden.